Herzlich Willkommen beim Strophanthus e.V.

Hilfe für Ihr Herz. Das Naturheilmittel Strophanthin, oder Ouabain, wie es in der englischen Literatur oft genannt wird, hilft einem gestressten und erkrankten Herzen. Es stabilisiert es und hält den Menschen fit und gesund. Es ist ein Skandal, dass die moderne Medizin dieses wunderbare Heilmittel vergessen hat und völlig ignoriert! Unser Ziel ist es, Strophanthin für zukünftige Generationen zu erhalten.

Wenn Sie Strophanthin-Neuling sind, steigen Sie am besten in die Patientenkurzberichte ein. Dann lesen Sie weiter  „Über Strophanthin“.  Verlieren Sie sich nicht auf dieser riesigen Homepage, lesen Sie hauptsächlich das, was Sie wirklich auch interessiert. Es geht immerhin oft um Leben und Tod. Hier der Link zu den „Häufige Fragen“. Hier die Seite „Artikel“ mit guten Zusammenfassungen des Themas Strophanthin.

Wählen Sie Ihre Sprache und ggfs den Google-Übersetzer für Ihre Muttersprache:
Bitte wählen Sie Ihr Thema aus dem Menü aus:
Konuk defteri Strophanthus e.V. Burada deneyimlerinizi bırakma fırsatına sahipsiniz. Diğer hastalar ve tavsiye almak isteyenler için bir yardım olarak.

 
 
 
 
 
 
 
180 Einträge
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am Mai 17, 2024 um 9:44 am
Herr J.H. schrieb mir am 17.05.2024: Ich nehme jetzt täglich Strophanthin ein. Seit der Einnahme fühle ich mich körperlich sehr gut, vital und habe viel mehr Energie.
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am Mai 7, 2024 um 9:36 am
Herr Manuel M. schrieb mir am 03.05.2024: Wie ich Ihnen telefonisch sagte, bei mir im Auto und in meinem Büro, habe ich immer eine Flasche von Strophanthus gratus bereit. Diese Angewohnheit hat mir vor knapp 2 Monaten (04.03.2024) das Leben regelrecht gerettet. Ich habe es mit meinem süchtigen Tischtennisspiel dummerweise übertrieben. An dem Tag hatte ich nur gefrühstückt. Zu Mittag aß ich nichts und als ich gegen 17:00 Uhr nach Hause kam, habe ich auch nichts gegessen, weil ich trainieren wollte. Im Training habe ich von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr pausenlos gespielt. Auf einmal merkte ich etwas Schmerzen am Brustbein. Dann bin ich, an Strophanthin denkend, schnell ins Auto gegangen und habe mindestens 3 Pipetten davon eingenommen. Danach bin ich mit dem Auto direkt ins Krankenhaus gefahren, wo ich die nötige Hilfe bekommen habe. Ohne mein Strophanthin, hätten Sie vielleicht diesen Brief nie bekommen. Als ich dem Arzt erzählte, dass ich mich vorher mit dem Strophanthin versorgt hatte, bevor ich ins Krankenhaus fuhr, sagte er mir nur "trennen Sie sich nicht von dem Mittel". Ja, ich werde mich nie vom Strophanthin trennen, weil ich seine Wirkung direkt erlebt habe. Kommentar von Dr. Debusmann: Die Aussage des Krankenhaus-Kardiologen ist richtig, aber absolut ungewöhnlich. Ein niedergelassener Kardiologe muss sich weniger durch Richtlinien gebunden.
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am Mai 3, 2024 um 7:49 am
Frau C.S. schrieb mir am 03.05.2024: Ich nehme immer eine Strophanthin-Kapsel wenn ich Stress habe, dann bekomme ich schon seit meiner Kindheit keine Luft. Dann hilft mir schon eine Strophanthin-Kapsel und nach wenigen Minuten ist alles wieder okay.
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am April 4, 2024 um 8:13 am
Frau H.V. schrieb mir am 04.04.2024: Ich möchte mich gerne recht herzlich bei Ihnen bedanken, seit ich die Urtinktur nehme, geht es mir deutlich besser. Ich bestellte immer die Kapseln. Der Rhythmus der Herzattacken, die alle fünf Monate auftraten, ist auf jeden Fall durchbrochen und es sind nun schon 6 Monate her.
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am März 8, 2024 um 8:29 am
Frau Dr. R.-K. schrieb mir am 01.03.2024: Meinem Mann gebe ich weiter 2-3 x 22 Tropfen 0,45% g-Strophanthin, er wirkt fitter, schlägt mich mal wieder beim Schachspiel. Auch Treppen fallen ihm leichter.
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am März 5, 2024 um 9:56 am
Herr E.S. schrieb mir am 04.03.2024: Für meinen Fall wende ich das g-Strophanthin schon seit längerer Zeit erfolgreich an, kann also die vielen positiven Berichte darüber also nur bestätigen. Da ich selbst unter einer Herzinsuffizienz (laut Kardiologe nur knapp 21% Herzleistung) leide, ist für mich die Entdeckung dieses Mittels ein echter Segen.
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am Februar 27, 2024 um 9:59 am
Dr. Walter Wührer aus Salzburg schrieb mir am 26.02.2024: Ich halte Strophanthin auch für eines der wichtigsten Heilmittel der heutigen Zeit. Auch die Wirkungen auf die Psyche, die Nebenniere und die antiviralen Wirkungen sind sehr interessant. Hier seine Homepage: https://www.iatrik.at/
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am Februar 5, 2024 um 10:22 am
Frau E.S. schrieb mir am 05.02.2024: Nachdem ich nun zwei Wochen täglich wie empfohlen, 5 x 10 Globuli Strophanthus D4 von DHU genommen habe, möchte ich Ihnen eine kurze Rückmeldung geben. Es ging mir in den 14 Tagen danach tatsächlich erheblich besser! Erstaunlich! Die Rhythmusstörungen waren praktisch nicht mehr spürbar. Die starken Extraschläge vor dem Einschlafen waren auch fast verschwunden, der Puls war insgesamt niedriger, und ich habe deutlich besser geschlafen.
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am Januar 29, 2024 um 10:35 am
Frau M.M. schrieb mir am 28.01.2024: Zu meiner Freude war s o f o r t die Kurzatmigkeit weg (nach Einnahme des allopathischen Strophanthins). Sprechen ohne Atemnot, Gehen ohne sofortige Atemnot, Mehr Kraft. Ein neues Lebensgefühl ❗Herrlich ❗
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am Januar 26, 2024 um 10:41 am
Frau G.G. schrieb mir am 25.01.2024: Leider vertrage ich die Tropfen auch verdünnt nicht auf der Mundschleimhaut, die sehr empfindlich ist. Das nehme ich gerade in Kauf , wegen der tollen Wirkung.
Angelika Scheiderich Angelika Scheiderich schrieb am Januar 23, 2024 um 6:04 pm
Bei Herrn Dr. Debusmann habe ich mich bereits persönlich dafür bedankt, daß er für den Erhalt von Strophantin kämpft und uns "Leidenden" mit Rat unterstützend zur Seite steht! Nach Einschleichen mit Tropfen D4 von Hevert und inzwischen tägl. Einnahme von 2 Kapseln g-Strophantin 3mg meistere ich meinen Alltag mit 75 gelassen, ohne Herz-Attraktionen, ohne Atembeschwerden oder Angst und mit gutem Nachtschlaf. Auf das Ergebnis der nächsten Kontroll-Untersuchung bin ich sehr gespannt!! Danke, Danke, Danke!!
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am Januar 22, 2024 um 10:57 am
Herr G.H. schrieb mir am 22.01.2024: Guten Morgen sehr geehrter Herr Dr. Debusmann, heute schreibe ich Ihnen weil ich Ihnen von ganzem Herzen Danke sagen möchte. Ich habe nach Ihren Empfehlungen seit 8 Tagen Strophantintropfen genommen. Zuerst 2 und jetzt 9 dreimal täglich. Ich fühle mich um Jahre jünger, vor allem bin ich nicht mehr müde und habe wieder meine alte Energie. Also danke, danke und nochmals danke.
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am Januar 18, 2024 um 9:12 am
Herr U.T. schrieb mir am 17.01.2024: Ich nehme g-Strophanthin Urtinktur. Mir geht es zur Zeit wieder sehr gut. Keine Schmerzen mehr. Es ist wie ein "Innehalten und nicht drauflosrennen". Natürlich ist es auch ein wichtiger Aspekt, dass jemand da ist, der einen versteht und dies mitträgt. Damit meine ich Sie - vielen Dank.
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am Januar 15, 2024 um 8:59 am
Frau U.E. schrieb mir am 12.01.2024: ...mir geht's gut, wie schon lange nicht mehr...Luftnot hat sich so verbessert, daß ich's fast nicht glauben kann...nehme 3x20 Tropfen, komme ich gut hin...ich war im Dezember 23 beim Lungenfacharzt...er hat die Blutwerte vom Herzen mitgemacht und meinte, daß sie wesentlich besser geworden sind.
Dr. Debusmann Dr. Debusmann aus Coburg schrieb am Januar 3, 2024 um 8:32 am
Frau C.H. schrieb mir am 02.01.2024: Für meinem Ehemann war Strophanthus Gratus ein Segen und hat bei diagnostiziertem Vorhofflimmern, Herzrhythmusstörungen und allgemeiner Schwäche geholfen.
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am Januar 2, 2024 um 10:40 am
Frau M.E. schrieb mir am 30.12.2023: Ich möchte Ihnen gerne rückmelden, dass ich den Eindruck habe, dass das Strophantin (Urtinktur) bereits wirkt. Mein Puls hat sich etwas beruhigt und ich habe weniger Unruhe in meiner Brust, ich fühle mich entspannter. Bei einem Saunabesuch fiel es mir besonders auf. Üblicherweise bekomme ich in der Sauna starkes, schnelles Herzklopfen, was nun überhaupt nicht der Fall war — sehr angenehm!
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am Dezember 21, 2023 um 9:54 am
Herr E.K. schrieb mir am 21.12.2023: Wie von ihnen vorgeschlagen habe ich jetzt 14 Tage 3 x täglich 20 Tropfen eingenommen. Ich muss sagen dass ich folgende spürbare Ergebnisse nach schon einer Woche eingestellt haben: 1. Mein Schlaf hat sich um 80% verbessert, indem ich besser durchschlafen konnte. 2. Wüsste ich es nicht besser, würde ich sagen ich habe keine COPD mehr, das mit meinem Bronchien hat sich dermaßen verbessert dass ich sogar mein Spray (Cortison symbicort) vergessen habe einzunehmen. Natürlich nehme ich es weiterhin ein mal ganz ohne geht es wirklich nicht aber die Menge hatte ich stark reduziert. 3. Ich bin etwas belastbarer geworden, auch mit meinen Nervenkostüm in Sachen Sympathikus und Parasympathikus, komm aber trotzdem noch relativ schnell an meine Grenzen. Was ich aber durchaus bemerke ist, dass ich keine extreme Luftnot mehr. Ich würde sagen durch die regelmäßige Einnahme haben sich viele Dinge zum Positiven gewandelt.
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am Dezember 20, 2023 um 9:08 am
Frau Dr. A.R. schrieb mir am 19.12.2023: Meine Patienten sind sehr glücklich. Meine Eltern (90 und 94 Jahre alt) nehmen auch Strophanthin und haben dadurch sehr viel Kraft.
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am Dezember 19, 2023 um 8:09 am
Herr W.W. schrieb mir am 18.12.2023: Mir geht es gut. Ich habe praktisch keinerlei Herzereignisse mehr. Morgens und abends nehme ich 25 Tropfen, mittags nochmals 10-20 Tropfen.
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am November 22, 2023 um 6:16 pm
Frau R.S. schrieb mir am 21.11.2023: Meine Tante, die an Demenz erkrankt ist, nimmt die Strophanthin-Tinktur mit besten Erfolg. Die Verwirrtheit ist so gut wie verschwunden, die Wirkung ist einfach unglaublich. Ich bin vollends überzeugt von dieser Tinktur.