Herzlich Willkommen beim Strophanthus e.V.

Hilfe für Ihr Herz. Das Naturheilmittel Strophanthin, oder Ouabain, wie es in der englischen Literatur oft genannt wird, hilft einem gestressten und erkrankten Herzen. Es stabilisiert es und hält den Menschen fit und gesund. Es ist ein Skandal, dass die moderne Medizin dieses wunderbare Heilmittel vergessen hat und völlig ignoriert! Unser Ziel ist es, Strophanthin für zukünftige Generationen zu erhalten.

Wenn Sie Strophanthin-Neuling sind, steigen Sie am besten in die Patientenkurzberichte ein. Dann lesen Sie weiter  „Über Strophanthin“.  Verlieren Sie sich nicht auf dieser riesigen Homepage, lesen Sie hauptsächlich das, was Sie wirklich auch interessiert. Es geht immerhin oft um Leben und Tod. Hier der Link zu den „Häufige Fragen“. Hier die Seite „Artikel“ mit guten Zusammenfassungen des Themas Strophanthin.

Wählen Sie Ihre Sprache und ggfs den Google-Übersetzer für Ihre Muttersprache:
Bitte wählen Sie Ihr Thema aus dem Menü aus:

Guestbook Strophanthus e.V. Aqui tem a oportunidade de deixar as suas experiências. Como ajuda para outros pacientes e para aqueles que procuram conselhos.

 
 
 
 
 
 
 
183 Einträge
Wieland Debusmann Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am Februar 9, 2023 um 8:29 am
Frau M.W. schrieb mir am 08.02.2023: Schon etwa 5 Tage ab Beginn mit Strophanthin merkte ich eine leichte Besserung und konnte auch endlich wieder besser schlafen! Mit zunehmender Behandlungsdauer wurde es immer besser und inzwischen (nach gut 5 Monaten Einnahme) habe ich wieder meine übliche Kondition und das Herz schlägt wieder "leise und sanft".
Wieland Debusmann Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am Februar 3, 2023 um 9:26 am
Herr G.K. schrieb mir am 02.02.2023: Zu Beginn hat es mein Vater vom Bett drei Meter zum Sessel mit Unterstützung geschafft, so geht er jetzt ganze 8 Minuten am Stück in der Wohnung auf und ab. Er hat keine Brustenge mehr.
Wieland Debusmann Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am Februar 1, 2023 um 9:55 am
Frau B.M.B. schrieb mir am 31.01.2023: Das Medikament ist tatsächlich ein Segen für die Menschheit – das steht außer Frage. Seit einiger Zeit habe ich den Eindruck, dass Strophantin wieder mehr in den Fokus rückt. Ich freue mich, dass Sie sich dafür einsetzen, dass dieses Präparat weiterhin segensreich für die Menschheit eingesetzt wird und danke Ihnen für Ihre Arbeit.
Ritterbach Ritterbach schrieb am Januar 29, 2023 um 10:24 am
Meine Herzfehlschläge die beim erster Langzeit EKG bei 3400 lagen, sind unter Oleum Strophanthi 125 mg (welches ich seit fünf Wochen jeweils 1 morgens/abends einnehme, auf siebenhundert gesunken. Ich bin froh auf Strophanthin gestoßen zu sein. Liebe Grüße
Thomas Grill Thomas Grill aus Bad Endorf schrieb am Januar 4, 2023 um 12:36 pm
Juhuu nach jetzt 3,5 Monaten habe ich das erste mal nach dem ich bestimmt Herrn Dr. Debusmann mehrmals mit Mail genervt habe meine Wohlfühldosis gefunden. Nehme Morgens und Abends 4 Tropfen K-Strophanthin Urtinktur plus eine Kapsel G-Strophanthin dazu. Herr Dr. Debusmann hat mir ja geschrieben probieren geht über studieren und jeder Mensch ist anders. Hab ich verstanden und vielen Dank dafür. Grüsse vom Chiemsee
Dr. Debusmann Dr. Debusmann schrieb am Dezember 29, 2022 um 8:57 am
Herr H.-J.M. schrieb mir am 28.12.2022: Inzwischen bin ich hocherfreut, dass ich meine verordneten Herzmedikamente konsequent durch Strophanthin ersetzt habe. Außerdem liegen die Blutdruckwerte (vor allem der systolische) jetzt im Normalbereich und mein Blutdruckmessgerät „spricht“ nicht mehr von gelegentlichen Herzrhythmusstörungen. Übrigens führe ich ich die Arrhythmie eher auf ein Ungleichgewicht zwischen Symphatikus und Parasympathikus zurück. Es hat den Anschein, das diese beiden Protagonisten wieder im Gleichgewicht gekommen sind - dank Strophanthin.
Dr. Debusmann Dr. Debusmann schrieb am Dezember 21, 2022 um 11:53 am
Frau R.E. schrieb mir am 18.12.2022: Ich finde Ihren Tipp, Strophanthin mit etwas Süßem einzunehmen, sehr gut. Seit ich es mit Honig einnehme, 1-2x pro Tag, schwankt mein Blutdruck nicht mehr und ist konstant im Normalbereich. Vielen Dank dafür!
Elizabetta Elizabetta aus Wien schrieb am Dezember 15, 2022 um 6:01 pm
Ich interessiere mich sehr für Naturmedizin , schaue auf YouTube interessante Sendungen ,und alle Neuigkeiten probiere selbst aus z.b (Kleinsch‘e Felder,Zeolith,Vitamin D, Toxophorese bei Dr.Burkard etc) Vor kurzem bin ich auf Strophantin gestoßen. Habe mir sofort in der Apotheke Strophantus D4 gekauft.Nehme 3 mal 5 Tropfen täglich. Ein Wunder ist passiert ????Ich bin ruhiger, ausgeglichener, der Druck im Brust ist weg, Schlafe länger als sonst und verspüre in mir ein göttlicher Frieden. Nichts bringt mir aus der Ruhe. Kann ich nur weiter empfehlen.
Dr. Debusmann Dr. Debusmann schrieb am Dezember 13, 2022 um 8:34 am
Herr M.P. schrieb mir am 06.12.2022: Strophanthin hat in vielerlei Hinsicht eine Verbesserung gebracht. Mehr Energie, fast keine Atemnot mehr beim Liegen und besserer Schlaf. Längere Ruhephasen, wo ich das Rattern gar nicht mehr spüre im Alltag und auch beim Liegen. Mehr Ausdauer beim Arbeiten und Wandern, auch bei Steigungen. Wir wohnen auf knapp 1800 m.ü.M und gehen teilweise auf 2’300 m.ü.M. Bin insgesamt sehr zufrieden.
Rudi Strele Rudi Strele aus Bad Blumau schrieb am Dezember 1, 2022 um 6:14 pm
Es gibt nix bessers als was Guats. Strophanthin ist für mich ein lebensrettendes Medikament. Es gibt in jedem Leben immer wieder herausfordernde Situation und dann bin ich glücklich und dankbar auf Strophanthin zurückgreifen zu können,
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann schrieb am November 29, 2022 um 11:00 am
Frau A. D. schrieb mir am 24.11.2022: Mein Mann und ich nehmen beide Strophantin Urtinktur, er k und ich g. Er nimmt 2x täglich 10 Tropfen und ich 3x täglich ca. 25 Tropfen, je nach Stärke.  Wir haben es in ca. 1 EL Flüssigkeit genommen und 1-2 Minuten im Mund belassen und dann geschluckt. Jetzt probieren wir Ihre vorgeschlagene, neue Methode. Geht ganz gut. Mein Mann nimmt es, weil er den Blutdruck mit den Chemiepillen nicht runter gekriegt hat. Hat auch super geklappt.  Ich nehme das g wegen Herzrhythmusstörungen und zu schnellen Puls von früher 100-120 in relativer Ruhe. Klappt auch super. Puls ist jetzt in Ruhe 70-90,sonst auch mal 120-130. Geht aber schnell wieder runter.
Wieland Debusmann Wieland Debusmann schrieb am November 10, 2022 um 8:53 am
Frau A.R. schrieb mir am 06.11.2022: Ich hatte Beschwerden mit Brustschmerzen bis in den Kiefer ausstrahlend, Atemnot und einen hohen Puls zwischen 170 und 210. Bei einem dieser Vorfälle habe ich 15 Tropfen Strophantin gratus eingenommen und die Beschwerden haben sich innerhalb von ca 20 Minuten spontan gebessert. Nun nehme ich dreimal täglich 7 Tropfen Strophantin kombe ein und habe seitdem gar keine Beschwerden mehr. Die Wassereinlagerungen im Oberbauch sind auch verschwunden. Mein Puls ist auch wieder normal.
Wieland Debusmann Wieland Debusmann schrieb am Oktober 31, 2022 um 10:07 am
Frau K.D. (Kinderärztin) schrieb mir am 28.10.2022: Ich nehme seit ca. 2 Monaten 3 x 20 Tropfen ein und mein Leben hat sich total verändert. Ich bin 48 Jahre alt, sportlich und gesund, aber seit ein paar Jahren hatte ich immer wieder Tachykardien, sehr sehr unangenehm und beängstigend bis zum Puls von 250, begleitend Phasen von hohem Blutdruck und innerer Unruhe. Spätesten 2 Wochen nach Beginn der Einnahme war meine Symptomatik nur noch halb so schlimm, inzwischen ist sie nahezu verschwunden bzw. ich bin sehr viel positiver gestimmt und weniger ängstlich.
Wieland Debusmann Wieland Debusmann schrieb am Oktober 21, 2022 um 9:25 am
Frau R.Z. schrieb mir am 20.10.2022: Hatte im Jahr 2004 eine Venenastthrombose im rechten Auge und hatte da nur noch unter 10 % visus. Man hat alles Mögliche in der Augenklinik versucht, mir mehrere Male ein teures Medikament Lucentis ins Auge gespritzt. Leider alles ohne Erfolg. Erst seit ich regelmäßig Strophanthin einnehme, sehe ich auf diesem Auge wieder besser.
Wieland Debusmann Wieland Debusmann schrieb am Oktober 19, 2022 um 8:10 am
Herr F.K. schrieb mir am 18.10.2022: ...dank Strophanthin hat sich meine Herzleistung von EF 27 auf EF 56 verbessert.
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann schrieb am September 26, 2022 um 9:58 am
Herr E.F. schrieb mir am 23.09.2022: Meine Partnerin nimmt die Urtinktur. Sie kommt gut zurecht und fühlt sich viel wohler als zuvor. Sie fühlte sich schwach, ohne Energie, was mit dem Strophanthin viel besser geworden ist. Zuerst hatte sie und auch ich mit 3x3 Tropfen begonnen und jede Woche um je 1 Tropfen gesteigert. Wir beide sind jetzt bei 9 Tropfen. Mein Kommentar: Das Einschleichen, wie schnell und wie viel ist jedem Einzelnen überlassen. Ebenso das Ausschleichen der schulmedizinischen Medikamente mit einem Strophanthin erfahrenen Arzt.
Wieland Debusmann Wieland Debusmann schrieb am September 20, 2022 um 8:47 am
Frau A.H. schrieb mir am 19.09.2022: Meine Mutter bekommt mit 88 Jahren täglich ihr Strophanthin und das geniale an der Geschichte ist, sie braucht keine Wassertabletten, keine Herztabletten oder sonstige Pharmapräparate.
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann schrieb am September 20, 2022 um 7:23 am
Frau S.G. schrieb mir am 13.09.2022: Bei 3 x 20 Tropfen pro Tag stellte ich im Lauf der Zeit fest, dass ich KEINE Panikattacken mehr hatte! In ganz seltenen Fällen, wenn sich eine Attacke anschleichen will, bekomme ich diese mit 1 x 1mg Benzodiazepin in den Griff.
Wieland Debusmann Wieland Debusmann schrieb am September 15, 2022 um 4:55 pm
BETREFF ROTWEIN: Ein Patient, S. schrieb im September 2022: I have been taking daily Stropanthus in tincture form prescribed by Dr Schoeneberg. It appears to be helping regulate my heart in a wonderful way. Only two times have I had a short lived arrhythmia episode and that was due to a single glass of red wine on both occasions - appears to be a contra-indication.
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann schrieb am September 13, 2022 um 9:10 am
Herr H.K. schrieb mir am 05.09.2022: Ich bin sehr froh aus heutiger Sicht und bin Ihnen sehr dankbar. Strophanthin nehme ich nun bereits ein Jahr. Meine Herzrhuthmusstörungen sind aufeinmal verschwunden und ich fühle mich mit 84 Jahren sehr wohl und das habe ich alles Ihnen zu verdanken. Mein Kommentar: Eine solche Verbesserung ist möglich, aber nicht unbedingt sicher. Ebenso wie bei "Blutdruck". Strophanthin hilft, aber nicht unbedingt 100%ig.







Estrofantina ajuda o coração

Áreas de aplicação / indicações

A estrofantina ajuda o coração. Mas não só ele. É importante: de acordo com a ficha de informações do MEDA sobre o Strodival – ver ponto bibliográfico no. 25 – há subitens 8 e 9 sem interações, sem efeitos colaterais. O ponto nº 5 contra-indicações – como de costume – refere-se incorretamente a digitalis.

Novamente a nota: Aumente a dosagem de estrofantina até a dosagem de bem-estar (tentar é melhor do que estudar)

Dr. med. Albin Beck, 83846 Bad Tölz, na minha página inicial sob o item de menu „de quem está disponível“, é Strophanthin aconselhando e prescrevendo um médico. Ele me escreveu a seguinte grande compilação:

Indicações para estrofantina:

Insuficiência cardíaca (aqui um artigo interessante sobre o assunto de caquexia cardíaca) CHD (doença coronariana) DBS cerebral (distúrbio de sangramento) fraqueza cardíaca funcional cor nervosum (nervosismo do coração) aumento da extrassístole (batimentos extras ou interrupções) tensão interna (estresse) nervoso coração queixas („palpitações“), por exemplo, medo do palco, ansiedade de teste) com DPOC (doença pulmonar obstrutiva crônica) Tentativa também possível com asma brônquica e TDAH !!! Em vez de Ritalina, hipertensão essencial (muito importante e muito comum!) Também na hipertensão pulmonar








Febre – a estrofantina reduz a febre ao curar a doença inflamatória subjacente ao ativar o vago. Dissertação de Helmut Wenzel

Observações incomuns, definitivamente uma indicação e uma aplicação experimental na miopia, tremor das mãos, pernas inquietas. Também há bons resultados com crianças com TDAH; o médico também usa com sucesso para pacientes com fadiga. Em ambos os casos, é utilizado o efeito regenerativo da estrofantina no sistema nervoso parassimpático.

Uma forma especial de insuficiência cardíaca é chamada de cardiomiopatia de Tako-Tsubo.

Uma referência altamente interessante à literatura sobre a aplicação no medo do palco pode ser encontrada aqui Link Eu gostaria de adicionar todo o complexo que surge das consequências do estresse. Como hipertensão essencial (pressão alta de 60c), esgotamento, alimentação compensatória (obesidade), colesterol alto, etc.


Da minha especialidade odontológica, gostaria de mencionar que o bruxismo (ranger, apertar os dentes, principalmente à noite, muitas vezes associado a guinchos e rangidos altos, que levam à abrasão extrema dos dentes) está relacionado ao estresse. Isso agora foi confirmado cientificamente. Como a estrofantina é um extintor de estresse, uma pessoa que sofre de bruxismo extremo deve usar estrofantina, pelo menos homeopaticamente, além de ioga e outras técnicas de controle do estresse.

Arritmias cardíacas também são uma indicação, especialmente fibrilação atrial. Uma vez que ambos são parcialmente causados ​​por estresse e a estrofantina é um extintor de estresse. A estrofantina é formada no córtex adrenal e é liberada na mesma concentração em que é usada na medicina há 150 anos.

Aqui está um relatório de um professor que usa estrofantina na minha lista de médicos:

Minha esposa sofria de fibrilação atrial há anos (fez 7 cardioversões, tomou amiodarona por um longo tempo até que os efeitos colaterais ocorressem), o que finalmente a fez fibrilar após os esforços terapêuticos sem sucesso mencionados acima; Quando ela ficou com o coração disparado de medo, dei-lhe 3 mg de estrofantina. A princípio a FA parou de tomar 3 x 1 cápsula, mas voltou após cerca de 1 ano, ela repetiu com 4 x 1 cápsula por dia, e finalmente hoje são necessárias 3 x 2 cápsulas para controlar a FA.

Dr. Mehringer, de nossa lista de médicos, também vê sucessos com estrofantina no Parkinson e distúrbios de difusão pulmonar.

O médico alternativo Gerd Schnesche, também na minha lista “de quem pode ser obtido”, “médico alternativo”, enviou-me a seguinte lista de indicações.

Caro Sr. Debusmann,

Sou naturopata há 23 anos e só tive boas experiências com estrofantina desde então (…)

– Coração esportivo em atletas de competição em envelhecimento,

– insuficiência cardíaca moderada, quando o Crataegus não ajuda mais,

– Tratamento de acompanhamento após infarto do miocárdio e profilaxia de infarto

– Hipertensão essencial.

A dosagem não é um capítulo fácil. Meus pacientes tomam gradualmente, com 5 gotas por via oral por dia. Dependendo da constituição, é aumentado. Criaturas magras e delicadas com instabilidade vegetativa permanecem com 5 gotas por dia; no caso de um homem musculoso, aumenta para 60 gotas por dia. As experiências com ele são muito boas.

Atenciosamente, Gerd Schnesche.

 

Dr. Bärbel Schick:

O marido de uma das minhas pacientes com estrofantina já está totalmente feliz depois de 1 semana: a mulher não ronca mais! –Eu mal pude acreditar! Dr. Debusmann: Recebi esta informação várias vezes. Uma melhora nos sintomas também pode ser esperada com enxaquecas e pernas inquietas. Em outras palavras: estresse como um todo.






O seguinte artigo impressionante mostra como exemplo que a estrofantina não afeta apenas o coração, mas também é uma indicação de estresse.

Outro colega me escreveu:

Como não me concentro no tratamento de pacientes cardíacos, não tenho pacientes com estrofantina na prática todos os dias. Já usei para hipertensão (foi observado efeito bastante insuficiente), para fibrilação atrial, queixas de PA, insuficiência cardíaca e após um ataque cardíaco. O efeito é mais impressionante, especialmente na insuficiência cardíaca grave com água nos pulmões e nas pernas. Eu geralmente o combino com vitaminas e minerais que têm efeito sobre o coração e inibidores da agregação plaquetária à base de plantas (por exemplo, Syntrival de um extrato de tomate). Costumo usar o teste muscular cinesiológico para determinar qual é a melhor combinação para o paciente. Na verdade, nunca usei estrofantina como substância única.

 

Dr. Knut Sroka (http://www.herzinfarkt-alternativen.de)

– um excelente conhecedor de estrofantina, trabalhou cientificamente em particular no vago e até escreveu um livro. Quando perguntei: Como explicar a cura cardiologicamente comprovada da minha ex-mulher (pericardite), ele me respondeu:

“Sobre mioe pericardite: depois de saber que o“ vago ”tem um claro efeito antiinflamatório e ao mesmo tempo imunoestimulante por meio de sua inervação do baço e talvez de outras formas, e nossa estrofantina tem efeito parassimpático / efeito vagal Se a atividade estimula, só se pode recomendar o uso consistente de estrofantina nesses processos inflamatórios. „

Relatório de março de 2020: A Heilpaktikerin, Sra. Sigrid Hotaki teve um colapso circulatório com vertigem ao se levantar pela manhã. Após 3 minutos de estrofantina, tudo estava bem novamente.