Herzlich Willkommen beim Strophanthus e.V.

Hilfe für Ihr Herz. Das Naturheilmittel Strophanthin, oder Ouabain, wie es in der englischen Literatur oft genannt wird, hilft einem gestressten und erkrankten Herzen. Es stabilisiert es und hält den Menschen fit und gesund. Es ist ein Skandal, dass die moderne Medizin dieses wunderbare Heilmittel vergessen hat und völlig ignoriert! Unser Ziel ist es, Strophanthin für zukünftige Generationen zu erhalten.

Wenn Sie Strophanthin-Neuling sind, steigen Sie am besten in die Patientenkurzberichte ein. Dann lesen Sie weiter  „Über Strophanthin“.  Verlieren Sie sich nicht auf dieser riesigen Homepage, lesen Sie hauptsächlich das, was Sie wirklich auch interessiert. Es geht immerhin oft um Leben und Tod. Hier der Link zu den „Häufige Fragen“. Hier die Seite „Artikel“ mit guten Zusammenfassungen des Themas Strophanthin.

Wählen Sie Ihre Sprache und ggfs den Google-Übersetzer für Ihre Muttersprache:
Bitte wählen Sie Ihr Thema aus dem Menü aus:

Guestbook Strophanthus e.V. Aqui tem a oportunidade de deixar as suas experiências. Como ajuda para outros pacientes e para aqueles que procuram conselhos.

 
 
 
 
 
 
 
186 Einträge
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am August 23, 2023 um 7:54 am
Herr M.M. schrieb mir am 15.08.2023: Meine leider bereits verstorbene Schwiegermutter hat durch Strophanthin noch einmal ein paar Jahre geschenkt bekommen. Die schwere Herzinsuffizienz haben wir mit Strophanthin in den Griff bekommen und auch einen ganz schweren Schlaganfall (Arteria Basilaris) hat sie mit Strophanthin und Natron nahezu symptomfrei überstanden. Wir möchten es nicht missen.
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann schrieb am August 15, 2023 um 8:18 am
Frau N.P. schrieb mir am 14.08.23: Ich wollte Ihnen mal kurz von meiner Mutter berichten, die an Herz- und Niereninsuffizienz leidet. Sie nimmt seit zwei Wochen die Urtinktur (schleicht noch ein). Der Termin beim Nephrologen ergab heute: Nierenwerte sind stabil, Kalium auf Normalniveau gesunken (war zu hoch), aber was wirklich krass ist: Sie hat einen Blutdruck von 120/70! Das hatte meine Mutter seit über 15 Jahren nicht mehr! Ihr Blutdruck war sonst mit Tabletten bei 140-160/80-90. Ich bin wirklich begeistert...wir haben eben noch mal gemessen und die Werte haben sich bestätigt. Das ist kein Zufall!
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann aus Coburg schrieb am August 15, 2023 um 7:25 am
Frau M. schrieb mir am 14.08.2023: Ich habe die Kapseln noch von meinem verstorbenen Vater. Ihm hat man vor über 10 Jahren auch gesagt, dass man für ihn nichts mehr tun kann, als er mit 70 fast bettlägerig war. Zum Glück, denn dadurch habe ich mich auf die Suche gemacht und bin auf Strophanthin gestoßen. Der Hausarzt hat es verschrieben und mein Vater hatte noch 10 gute Jahre. Es hat keine zwei Wochen mit Strophanthin gebraucht, bis er wieder im Garten gewerkelt hat und er hat bis zu seinem Tod ein absolut selbständiges Leben führen können. Während er vorher nur noch eine halbe Stunde auf den Beinen sein konnte, war er danach den ganzen Tag auf den Beinen, hat seinen Haushalt und Garten gemacht und brauchte nur noch eine halbe Stunde Mittagschlaf. Kommentar von Dr. Debusmann: Weder Kapseln noch Tinktur verfallen.
Steffen Schaarschmidt Steffen Schaarschmidt aus 09387 Jahnsdorf schrieb am August 2, 2023 um 6:14 pm
Ich möchte von meiner Erfahrung mit Strophantin berichten. Ich nehme seit November die Urtinktur, 3x10 Tropfen, jetzt 3x20 Tropfen. Mitte Januar war ich beim Kardiologen zum jährlichen Check, da ich 2018 einen Herzinfarkt hatte und 5 Stents gesetzt bekam. Bis dahin hatte ich beim Belastungs- EKG 150 Watt geschafft, diesmal waren es 200 Watt. Ich hatte den Kardiologen von Strophantin erzählt, er ist kaum darauf eingegangen. Auf jeden Fall müsse ich die Cholesterinsenker nehmen und die anderen Tabletten. Natürlich.... Ich nehme keine Cholesterinsenker mehr, keine Rampril und im Moment nur noch noch 2,5mg Bisoprololund ASS. Ich habe die Ernährung umgestellt auf weniger Fleisch und versuche mich mehr zu bewegen. Begleitet hat mich Dr. Handel, bei dem ich mich hier noch einmal bedanken möchte. Mittlerweile nimmt meine Frau das Mittel gegen Herzstolpern und meine Tochter gegen hohen Blutdruck. Ich kann jedem nur Mut machen, diesen Schritt von der Pharma- Chemie hin zur Natur-arznei zu gehen. ich fühle mich wieder fit durch Strophantin.
Wieland Debusmann Wieland Debusmann schrieb am Juli 21, 2023 um 8:07 am
Frau M.L. schrieb mir am 21.07.2023: Wir haben nun die Urtinktur und seit wir die richtige Dosierung gefunden haben (wir mussten langsam einschleichen da meine Mutter sehr stark darauf reagiert hat) hat meine Mutter keine Angina Pectoris Anfälle mehr. Es ist wie ein Wunder. Ich kann Ihnen gar nicht sagen wie dankbar wir sind, dass wir über Ihre Homepage diese Info bekommen haben.
Wieland Debusmann Wieland Debusmann schrieb am Juli 20, 2023 um 9:40 am
Frau B.-F. schrieb mir am 19.07.2023 (ihr Mann war ein erfahrener Strophanthin-Arzt auf meiner Liste): Mein Ehemann war ein großer Befürworter der Behandlung von Patienten mit g-Strophanthin. Auch in Corona-Zeiten hat der Einsatz von g-Strophanthin manchmal „Wunder“ vollbracht. Besonders erfreuliche Erfolge erzielten wir bei der Behandlung von impfgeschädigten Patienten oder bei Corona-Erkrankten mit Mitochondrialen-Orthomolekularen Nährstoffen in der Kombination mit g-Strophanthin und „Nicotinamid Ribosid“.
Wieland Debusmann Wieland Debusmann schrieb am Juli 20, 2023 um 8:47 am
Frau A.F. schrieb mir am 20.07.2023: Dankbar und zufrieden bin ich, weil ich jetzt mit den Tropfen mein Herz stärken kann und damit verspüre ich mehr Antriebskraft.
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann schrieb am Juli 20, 2023 um 7:42 am
Herr R.S. schrieb mir am 19.07.2023: Bei mir ist alles in Ordnung - ich genieße den Sommer und weiß "Strophanthin ist meine Lebensversicherung!"
Wieland Debusmann Wieland Debusmann schrieb am Juli 14, 2023 um 11:59 am
Zentrum der Gesundheit veröffentlichte einen Erfahrungsbericht einer Leserin vom 11.01.2021: Mein Vater überlebte eine fortgeschrittene globale Herzinsuffizienz, weil wir einen Arzt hatten, der ihm innert 3 Monaten 12 Ampullen Strophanthus gratus intravenös verabreichte und danach nahm mein Vater es regelmäßig oral; die Insuffizienz war danach Vergangenheit und sämtliche pharmazeutische Produkte konnten abgesetzt werden! Der mitbehandelnde Kardiologe lobte das Medikament, wollte es jedoch nicht verordnen: "er müsse schließlich an seine Karriere denken..."
Wieland Debusmann Wieland Debusmann schrieb am Juli 14, 2023 um 8:19 am
Herr H.M. schrieb am 14.07.2023: Dank Strophanthin geht es mir sehr gut.
Wieland Debusmann Wieland Debusmann schrieb am Juli 14, 2023 um 8:03 am
Herr J.F. schrieb mir am 13.07.2023: Beim Rad fahren spüre ich wie es mir leichter fällt und mit der Gymnastik klappts auch gut ! Der Druck den ich oft auf der Brust verspürt habe hat deutlich nachgelassen und merke, wie der Stress so an mir abperlt.
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann schrieb am Juli 11, 2023 um 11:06 am
Frau A.A. schrieb mir am 10.07.2023: Ich möchte Ihnen kurz von meinem 28-jährigen Haflinger berichten, bei dem im März diesen Jahres vom Tierarzt Lungengeräusche und ein Ödem unten am Bauch festgestellt wurde. Er sollte dann schulmedizinisch behandelt werden, d.h. er hätte ein Entwässerungsmittel injiziert bekommen sollen, das ihn vom Wasser befreien sollte. Ich habe diese - meines Erachtens für meinen Hafliger zu anstrengende Behandlung - nicht durchführen lassen, sondern habe ihm Strophantus von Heel besorgt. Anfangs hat er die Tabletten zwei Tage lang - wie auf Ihrer Seite empfohlen - alle zwei Stunden bekommen. Anschließend habe ich die Dosierung auf einmal drei Tabletten täglich reduziert. Das Ödem ist weg und er macht einen wesentlich aufgeweckteren Eindruck.
Dr. Wieland Debusmann Dr. Wieland Debusmann schrieb am Juli 7, 2023 um 7:52 am
Herr L.M. schrieb mir am 06.07.2023: Meine EF (= Herzleistung) hat sich von 23% (September 2019) innerhalb eines halben Jahres mit Strophanthin auf 52% (= absolutes Optimum) verbessert. Infos in Klammern ist der Kommentar von Dr. Debusmann
Wieland Debusmann Wieland Debusmann schrieb am Juli 6, 2023 um 9:20 am
Ein Amerikaner, Mister M.J. schrieb mir am 06.07.2023: I feel very, very good, having just passed my 80th birthday. I am stronger, have more endurance, my body can tolerate my exercise more easily. After working in my small farm, I recover rapidly and wake up in the morning feeling very rested and without aches and pains. I feel better psychologically, more calm and peaceful. Ouabain is absolutely a wonderful blessing.
Wieland Debusmann Wieland Debusmann schrieb am Juli 6, 2023 um 8:38 am
Frau G.M. schrieb am 02.07.2023: Ich nehme das Strophantin jetzt schon einige Monate und es geht mir sehr gut.Mein Herz spüre ich wie vor dem Herzinfarkt. Ich gehe ins Training,Tanzen und mache alles wie früher. Ich habe alle Pharma Medis abgesetzt und nehme nur noch Aspirin,Strophantin und Nattokinase.
Wieland Debusmann Wieland Debusmann schrieb am Juli 5, 2023 um 9:10 am
Herr W.D. schrieb am 26.06.2023: Strophanthin hat mir sehr geholfen. Wenn ich sehr starke unregelmäßige Herzimpulse hatte, speziell zur Nachtruhe, waren diese nach Einnahme von Strophantin D4 verschwunden. Nur selten nahm ich das substantielle Strophanthin. Allerdings habe ich auch: - mein Gewicht um ca 10kg reduziert - meine Ernährung stark umgestellt - wenig Fleisch, mehr Fisch, viel fast rohes Gemüse, Nüsse, Kerne, Obst, Melonen, Alkohol stark reduziert, meist alkoholfreies Bier usw. Ach ja u. immer möglichst OFT (viel) Wasser getrunken. Im Alter (75Jahre) sehr wichtig, so meine Erfahrung. - mich viel bewegt und immer wieder führe ich das Intervallfasten durch. Das BESTE was ich meinen Körper bieten kann, so mein eigenes Gefühl!
Wieland Debusmann Wieland Debusmann schrieb am Juli 5, 2023 um 8:35 am
Frau B.A. schrieb am 26.06.2023: Mir geht es Bestens, da ich gar keinen Brustdruck oder Herzdruck mehr habe und kein Engegefühl in der Herzgegend. Manchmal hab ich öfters am Tag das Herz einfach gespürt und auch das war sehr unangenehm. Mittlerweile bin ich bei 9 Tropfen Strophantin 2x/Tag. Ich gehe wöchentl. 1 Tropfen höher. Das Ziel wäre dann 2x15 Tropfen/Tag. Als ich das erste Mal 3 Tropfen genommen hatte, wurde mir ziemlich übel. Deshalb habe ich mit 2x 1 Tropfen/Tag angefangen. So ab 5 Tropfen hatte ich gar keine Beschwerden mehr. Ich bin allen soo dankbar, die dafür sorgen, daß man Infos und Strophantin bekommen kann!!!
Wieland Debusmann Wieland Debusmann schrieb am Juli 4, 2023 um 8:28 am
Herr C.E. schrieb am 21.06.2023: Ich nehme morgens und abends 1 Strophanthin-Kapsel. Auf jeden Fall ist 10 Monate nach der schweren Herz-OP mein Vorhofflimmern und die Herzrythmusstörungen weg und meine Leistungsfähigkeit wieder gut. Ich schreibe gerade ein Buch über meine Erlebnisse, was ich alles getan habe um meine Situation zu verbessern bzw. zu heilen. Auf jeden Fall hat Strophantin denke ich einen großen Beitrag dazu geleistet und leistet es weiter. Ich möchte gerne dieses Wissen in Zukunft weitergeben bzw. meine eigenen Erfahrungen, um Menschen mit Herz-Problemen Mut zu machen.
Klaus knorr Klaus knorr aus Gelsenkirchen schrieb am Juni 30, 2023 um 9:57 am
Sehr geehrter Herr Debusmann ! Ich habe im Februar 2022 fünf Bypässe bekommen mit der Diagnose Angina pectoris. Offensichtlich muss ich unbemerkt kleinere Herzinfarkte schon gehabt haben. Zunächst konnte ich mich durch viel Bewegung ins Leben zurückkämpfen. Doch seit Januar/Februar diesen Jahres bekam ich gerade nach moderaten Sport immer wieder leichte Herzschmerzen, spürte eine gewisse Brustenge und hatte immer wieder im Bereich des Sonnengeflechts befindlichkeitsstörungen. Durch Zufall kam ich auf ihre Seite und fand mit Dr. Mast in Gelsenkirchen einen Arzt und ganzheitlich denkenden Mediziner, der mir sehr zugewandt zuhörte. Er verabreichte mir intravenös aufgrund meiner Symptome eine Woche lang Strophantin. Was soll ich sagen? Nach der ersten Spritze bekam ich mehr Luft und konnte tief durchatmen. Seit einer Woche nehme ich nun Strophantin-Urtinktur-Tropfen. Ich kann wieder regelmäßig Sport treiben ohne Herzschmerzen.
Hubert Klinghardt Hubert Klinghardt aus Görlitz schrieb am Juni 22, 2023 um 8:06 am
Bin aktuell in der Reha in Bad Sulza Nach der Echokardiografie sind meine Herzleistungen von 44 auf 59 Prozent hochgegangen die 4 Herzklappen arbeiten perfekt und keine verstopfte Adern und die Herzwand ist glatt Belastungs-EKG 125 Watt geschafft wie ich schon vor ca 100 Monat hier geschrieben habe nach einem Hinterwand Infarkt und das nur mit Strophantin, da ich die anderen Sachen nicht nehme, wie Betablocker usw. Strophantin hat es mir persönlich gezeigt was es zu leisten vermag.







Estrofantina ajuda o coração

Áreas de aplicação / indicações

A estrofantina ajuda o coração. Mas não só ele. É importante: de acordo com a ficha de informações do MEDA sobre o Strodival – ver ponto bibliográfico no. 25 – há subitens 8 e 9 sem interações, sem efeitos colaterais. O ponto nº 5 contra-indicações – como de costume – refere-se incorretamente a digitalis.

Novamente a nota: Aumente a dosagem de estrofantina até a dosagem de bem-estar (tentar é melhor do que estudar)

Dr. med. Albin Beck, 83846 Bad Tölz, na minha página inicial sob o item de menu „de quem está disponível“, é Strophanthin aconselhando e prescrevendo um médico. Ele me escreveu a seguinte grande compilação:

Indicações para estrofantina:

Insuficiência cardíaca (aqui um artigo interessante sobre o assunto de caquexia cardíaca) CHD (doença coronariana) DBS cerebral (distúrbio de sangramento) fraqueza cardíaca funcional cor nervosum (nervosismo do coração) aumento da extrassístole (batimentos extras ou interrupções) tensão interna (estresse) nervoso coração queixas („palpitações“), por exemplo, medo do palco, ansiedade de teste) com DPOC (doença pulmonar obstrutiva crônica) Tentativa também possível com asma brônquica e TDAH !!! Em vez de Ritalina, hipertensão essencial (muito importante e muito comum!) Também na hipertensão pulmonar








Febre – a estrofantina reduz a febre ao curar a doença inflamatória subjacente ao ativar o vago. Dissertação de Helmut Wenzel

Observações incomuns, definitivamente uma indicação e uma aplicação experimental na miopia, tremor das mãos, pernas inquietas. Também há bons resultados com crianças com TDAH; o médico também usa com sucesso para pacientes com fadiga. Em ambos os casos, é utilizado o efeito regenerativo da estrofantina no sistema nervoso parassimpático.

Uma forma especial de insuficiência cardíaca é chamada de cardiomiopatia de Tako-Tsubo.

Uma referência altamente interessante à literatura sobre a aplicação no medo do palco pode ser encontrada aqui Link Eu gostaria de adicionar todo o complexo que surge das consequências do estresse. Como hipertensão essencial (pressão alta de 60c), esgotamento, alimentação compensatória (obesidade), colesterol alto, etc.


Da minha especialidade odontológica, gostaria de mencionar que o bruxismo (ranger, apertar os dentes, principalmente à noite, muitas vezes associado a guinchos e rangidos altos, que levam à abrasão extrema dos dentes) está relacionado ao estresse. Isso agora foi confirmado cientificamente. Como a estrofantina é um extintor de estresse, uma pessoa que sofre de bruxismo extremo deve usar estrofantina, pelo menos homeopaticamente, além de ioga e outras técnicas de controle do estresse.

Arritmias cardíacas também são uma indicação, especialmente fibrilação atrial. Uma vez que ambos são parcialmente causados ​​por estresse e a estrofantina é um extintor de estresse. A estrofantina é formada no córtex adrenal e é liberada na mesma concentração em que é usada na medicina há 150 anos.

Aqui está um relatório de um professor que usa estrofantina na minha lista de médicos:

Minha esposa sofria de fibrilação atrial há anos (fez 7 cardioversões, tomou amiodarona por um longo tempo até que os efeitos colaterais ocorressem), o que finalmente a fez fibrilar após os esforços terapêuticos sem sucesso mencionados acima; Quando ela ficou com o coração disparado de medo, dei-lhe 3 mg de estrofantina. A princípio a FA parou de tomar 3 x 1 cápsula, mas voltou após cerca de 1 ano, ela repetiu com 4 x 1 cápsula por dia, e finalmente hoje são necessárias 3 x 2 cápsulas para controlar a FA.

Dr. Mehringer, de nossa lista de médicos, também vê sucessos com estrofantina no Parkinson e distúrbios de difusão pulmonar.

O médico alternativo Gerd Schnesche, também na minha lista “de quem pode ser obtido”, “médico alternativo”, enviou-me a seguinte lista de indicações.

Caro Sr. Debusmann,

Sou naturopata há 23 anos e só tive boas experiências com estrofantina desde então (…)

– Coração esportivo em atletas de competição em envelhecimento,

– insuficiência cardíaca moderada, quando o Crataegus não ajuda mais,

– Tratamento de acompanhamento após infarto do miocárdio e profilaxia de infarto

– Hipertensão essencial.

A dosagem não é um capítulo fácil. Meus pacientes tomam gradualmente, com 5 gotas por via oral por dia. Dependendo da constituição, é aumentado. Criaturas magras e delicadas com instabilidade vegetativa permanecem com 5 gotas por dia; no caso de um homem musculoso, aumenta para 60 gotas por dia. As experiências com ele são muito boas.

Atenciosamente, Gerd Schnesche.

 

Dr. Bärbel Schick:

O marido de uma das minhas pacientes com estrofantina já está totalmente feliz depois de 1 semana: a mulher não ronca mais! –Eu mal pude acreditar! Dr. Debusmann: Recebi esta informação várias vezes. Uma melhora nos sintomas também pode ser esperada com enxaquecas e pernas inquietas. Em outras palavras: estresse como um todo.






O seguinte artigo impressionante mostra como exemplo que a estrofantina não afeta apenas o coração, mas também é uma indicação de estresse.

Outro colega me escreveu:

Como não me concentro no tratamento de pacientes cardíacos, não tenho pacientes com estrofantina na prática todos os dias. Já usei para hipertensão (foi observado efeito bastante insuficiente), para fibrilação atrial, queixas de PA, insuficiência cardíaca e após um ataque cardíaco. O efeito é mais impressionante, especialmente na insuficiência cardíaca grave com água nos pulmões e nas pernas. Eu geralmente o combino com vitaminas e minerais que têm efeito sobre o coração e inibidores da agregação plaquetária à base de plantas (por exemplo, Syntrival de um extrato de tomate). Costumo usar o teste muscular cinesiológico para determinar qual é a melhor combinação para o paciente. Na verdade, nunca usei estrofantina como substância única.

 

Dr. Knut Sroka (http://www.herzinfarkt-alternativen.de)

– um excelente conhecedor de estrofantina, trabalhou cientificamente em particular no vago e até escreveu um livro. Quando perguntei: Como explicar a cura cardiologicamente comprovada da minha ex-mulher (pericardite), ele me respondeu:

“Sobre mioe pericardite: depois de saber que o“ vago ”tem um claro efeito antiinflamatório e ao mesmo tempo imunoestimulante por meio de sua inervação do baço e talvez de outras formas, e nossa estrofantina tem efeito parassimpático / efeito vagal Se a atividade estimula, só se pode recomendar o uso consistente de estrofantina nesses processos inflamatórios. „

Relatório de março de 2020: A Heilpaktikerin, Sra. Sigrid Hotaki teve um colapso circulatório com vertigem ao se levantar pela manhã. Após 3 minutos de estrofantina, tudo estava bem novamente.