strophantus.de
logo
Startseite
Warum gerade ich
Indikationen
Was ist Strophanthin
Wie anzuwenden
Durch wen erhältlich
Rezeptur
Prophylaxe
Krankengeschichten
Schlaganfall, Demenz
Videos
Literatur
Erfahrungen
Buchempfehlungen
Druckversion
Stress
Gästebuch
Beratungsemails
Kontakt
Ergänzungen
Pharmaindustrie
Naturheilverfahren
HILFE
Herzschule
Krebs
All you need is love
Bluthochdruck
Beste Artikelserie
Pfeilgift
Flyer Strophanthin
In english
Stroph. beim Tier
Plakat Heiner Studt
en español
Disclaimer

Wie sollten Sie es anwenden

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, ja, ringen Sie mit ihm. Zur Not bitten Sie ihn, es als „Placebo“ zu verschreiben. Falls Sie auf Granit stossen wählen Sie einen der Ärzte aus meiner Liste, Menüpunkt "durch wen erhältlich". Sowohl Privatrezept als auch Kassenrezept sind möglich. Beide Rezeptarten werden in der Regel erstattet. In der Start- und Probephase sollten bei der Bedeutung und der Gefahr, die durch Herzerkrankungen zu erwarten sind, die 30 Euro für hundert Kapseln keine Rolle spielen. Beobachten Sie gemeinsam mit Ihrem Arzt was sich tut und freuen Sie sich beide an dem Wunder Ihrer fortschreitenden Genesung.

Es gibt eine Fachinformation der Herstellerfirma Meda bezüglich Strophanthin die ich besitze, aber nicht öffentlich zur Verfügung stellen darf. Selbst ein Arzt wenn er sie und weitere Literatur anfordert wird diese (leider) nicht zur Verfügung gestellt. Als Arzt jedoch kann man sich bei Meda einloggen und die Fachinformation über die Homepage herunterladen. Dieser ist zu entnehmen, dass es einerseits viele angebliche Nebenwirkungen habe, dass das Medikament jedoch seit 150 Jahren keine wirklichen Nebenwirkungen und keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten gezeigt habe. Die Gebrauchsanleitung die dem Medikamentendöschen beiliegt, berichtet über viele angebliche Nebenwirkungne, die aber nicht existieren, da fälschlicherweise Strophanthin mit Digitalis gleichgesetzt wird (Herzglycoside). Es ist noch nicht gelungen in der offiziellen Pharmakologie, den Unterschied zwischen beidem zu verankern, obwohl dieser Unterschied allen Spezialisten auf diesem Gebiet bekannt ist. Die wichtigste Wirkung ist die sehr schnelle körperliche und psychische Erleichterung. Eine Nebenwirkung könnte darin bestehen, dass es derart anregend wirkt, wie eine ordentliche Tasse Kaffee ("Kaffeeschwips"). Diese Beobachtung stammt  von Dr. Berthold Kern, dem "Erfinder" der Strophanthinkapseln (damals noch Tabletten) aus seinem Buch "Die orale Strophanthin-Behandlung". Ich selbst habe noch nie einen solchen Kaffeeschwips erlebt, nutze aber gerne die belebende Wirkung von Kaffee. Zum morgendlichen schnelleren Aufwachen nehme ich eine halbe Tablette Koffein pur, dann bin ich in 5 Minuten hellwach. Beim Kaffee habe ich manchmal Herzklopfen, bei den Koffeintabletten nicht. Koffein gibt es rezeptfrei in jeder Apotheke und ist im Prinzip billiger als eine Tasse Kaffee.

Zurück zum Strophanthin. In der Regel kann man die Dosis schnell steigern bis "normal" 3X2 Kapseln. Man kann und sollte die Dosis steigern bis 4X5, je nach Bedarf, d.h. bis man sich total gut fühlt und sollte auch bei schwierigen momentanen Belastungen nach oben oder auch nach unten variieren. Die wirklich einzige Nebenwirkung von Strophanthin kann bei manchen Menschen (bei ca. 10%)  die Reizung der Schleimhäute im Mund und/oder Magen-Darmkanal sein. Da ist probieren angesagt. In der Gebrauchsanleitung wird geraten bei 0 anzufangen und langsam zu steigern, z.B. alle 3 Tage eine Kapsel mehr. Wenn das noch zu schnell ist, sogar nur von 0 angefangen einmal wöchentlich eine Kapsel mehr.  Das gillt für normale rosa Beißkapsel die nur im Mund angewendet wird als auch für die mr Kapsel, die normalerweise geschluckt wird aber auch aufgebissen werden kann. Auch die Tropfen (Tinctura Strophanthi aus der Schlossapotheke Koblenz - auch nur über Rezept) kann eine Alternative sein, die man bei übermäßiger Reizung des Magens oder Darms kennen lernen sollte. Von einem Versuch mit den original Samenkörnern (Strophanthus Gratus) rate ich vorerst ab, da einfach zu bitter und zu scharf (siehe weiter unten). Bei zu starker Reizung ist auch die homöopathische Form durchaus eine Möglichkeit, allerdings weniger wirkungsvoll. Was Sie nehmen und wie Sie es nehmen ist immer abhängig vom Bedarf. Und der hängt einzig und allein von Ihrem durch Strophanthin erreichten Wohlbefinden ab. Ich pers. meine, dass man nicht nur gerade eben aus der Gefahrenzone sein dosieren sollte, sondern kräftig um gewappnet zu sein, wenn mehrere Stressoren zusammen kommen, die zur Katastrophe führen könnten. Bitte lieber etwas höher dosieren als zu gering.

 Beiß- und Schluckkapsel werden von der Firma Meda endgültig nicht mehr hergestellt. Ich lasse die Punkte trotzdem hier noch stehen, vielleicht kommt ja nochmal eine Zulassung.

1. Als Beißkapsel. Leider ist die rosa Beißkapsel nicht mehr im Programm der Firma Meda. Die mr Schluckkapsel ersetzt die Beißkapsel, da diese Schluckkapsel genausogut durch die Backenzähne aufgebissen werden kann. Es besteht kein Wirkungsunterschied. Die mr Kapsel ist lediglich härter und der Geschmack etwas schärfer.

Schlucken Sie Ihren Speichel sorgfältig runter. Der Mund sollte möglichst trocken sein, weil Speichel den Wirkstoff sonst zu sehr verdünnt. Beißen Sie die Kapsel mit den Backenzähnen auf und kauen Sie nur zwei bis drei Mal darauf herum. Dann entfernen Sie die Kapsel aus dem Mund. Eine in der Regel notwendige zweite Kapsel wird daraufhin genauso geknackt und aus dem Mund entfernt. Das zu lange Belassen der Kapsel im Mund würde die Speichelbildung anregen und würde die ölige, etwas scharfe Flüssigkeit zu sehr verdünnen und wegspülen. Verteilen Sie nun mit Ihrer Zunge kurz die ölige Substanz im Mund. Die Einwirkungszeit zur Aufnahme des Wirkstoffes über die Mundschleimhaut beträgt ca. 10 Minuten. Das heißt, ca. 10 Minuten nichts essen und trinken. Dabei sollten Sie nur wenig, besser gar nicht, sprechen. Das normale, unwillkürliche „Leerschlucken“ darf und wird von alleine stattfinden. Eine Totalprothese oder "Paradontose" beeinträchtigen die Wirkung nicht. In der Gebrauchsanweisung wird das unsinniger Weise behauptet. Bei stark überempfinglichen Zahnhälsen kann ein Reizschmerz auftreten. Wichtiger ist ein Hinweis aufgrund eigener Erfahrung, dass Sie bei Bronchitis oder Entzündungen im Hals oder Mund, möglicherweise einen sehr starken Hustenreiz bekommen, der einen quälenden Hustenanfall von mindestens 10 Minuten zur Folge hat. Deshalb sollten Sie bei Bronchitis oder dergleichen, nicht die Beißkapsel anwenden, sondern die Anwendung sollte als Schluckkapsel erfolgen (siehe nächstes Kapitel). Beginnen Sie mit der Einnahme morgens und abends mit je einer Kapsel und steigern Sie die Anzahl auf bis zu vier Mal am Tag mit 1 bis 2 Kapseln. Die Dosierung richtet sich in erster Linie nach den Symptomen, d.h. nach Bedarf. Beobachten Sie die Wirkung auf Ihr Wohlbefinden und auf Ihre Herzsymptome. Zum Beispiel: Schmerzen, Stechen, Ziehen, Bizzeln in der Brust, bei Treppensteigen, Wetterwechsel, Aufregung und den Ihnen bekannten Situationen. Sie steigern also die Dosis, bis Sie sich vollkommen gut und frei fühlen und könnten dann wieder die Dosis leicht reduzieren. Im Allgemeinen nimmt man aus Vorsichtsgründen zu wenig. Nehmen Sie also lieber mehr. Achten Sie auf eventuelle Beinödeme, (Wasser in den Beinen), Ihre Schlaflage (ein Herzkranker liegt nicht gerne links), Aufwachen in der Nacht usw. Wie Sie erkennen können, sind das alles Symptome von Angina pectoris und Herzinsuffizienz.

Führen Sie bitte ein „Tagebuch“ mit Datum. Ein einfacher Schmierzettel genügt; denn durch das Aufschreiben wird alles bewusster und beim nächsten Arztbesuch haben Sie eine solide Gesprächsgrundlage.

Hier noch eine kleine Diashow was man tun kann, und sollte, wenn kein Strophanthin zur Verfügung steht.

2. Als Schluckkapsel.(wird nicht mehr Hergestellt von Firma Meda, Stand 17. Juli 2012)

Manchen Menschen ist das Strophanthin der Beißkapsel in der öligen Emulsion (Soja) zu scharf oder zu bitter. Andere wiederum lieben diesen Geschmack, z. B. ich. Wem es zu bitter ist, dem kann man die magenresistente = "mr" Anwendung als Schluckkapsel empfehlen. Dazu schlucken Sie 1 bis 3 Kapseln, ein bis vier Mal am Tag, Dosierung langsam ansteigend nach Bedarf, auf leeren Magen, eine halbe Stunde vor dem Essen mit ordentlich viel Wasser. Die Kapsel soll ja noch den Magen durchlaufen können und sich erst im Dünndarm auflösen. Falls man die Einnahme eine halbe Stunde vor dem Essen vergessen hat, was mir dauernd passiert, kann man es nach dem Essen ja immer noch als Beißkapsel, wie oben beschrieben, nachholen. Man kann die mr Kapsel auch während und direkt nach dem Essen nehmen, es wird im Magen nicht zerstört, die Wirkung lässt nur ewtas länger auf sich warten. Manchmal kann anfänglich bei der "mr" Schluckanwendung ein etwas dünner Stuhl die Folge sein, deshalb ansteigend.  Bitte ignorieren Sie die angeblichen Nebenwirkungen auf dem Beipackzettel. Diese beruhen auf dem Irrtum, dass Strophanthin und Digitalis identische Herzglykoside seien. Tatsache ist: Digitalis hemmt die Natrium-Kaliumpumpe(12,13), Strophanthin verbessert sie und entsäuert dadurch.

3.Tinctura Strophanti

Ganz wenige speziell ausgerüstete Apotheken können die uralt bewährte "Tinctura Strophanthi" herstellen. Die Apotheke mit der längsten Erfahrung mit der Herstellung und Wirkungsweise ist die Schlossapotheke in 56068 Koblenz, Schlosstraße 17, Tel. 0261 - 18439. Fax. 0261 - 12449. Dr. Eichele freut sich wenn er Ihnen behilflich sein kann. Rufen Sie Ihn an. Auch in der Aotheke am Markt in Ellwangen wird diese Tinktur hergestellt.Zu bestellen bei Apotheker Jens Boving, Marktplatz 18, 73479 Ellwangen, Tel. 07961 - 2582 EMail: kontakt@schwabengesundheit.

Die Tinctura Strophanthi ist seit ca. 1880 unbeanstandet in Gebrauch. Ihre Wirkung - ich habe es an mir selber ausprobiert - ist schnell und sicher, aber nicht so intensiv, und kürzer als die Strophanthinkapseln. Dies wurde mir von Dr. Eichele bestätigt: "Anstelle der früher durch Extraktion des Samens mit Alkohol hergestellten Tinctura Strophanthi setzt man heute eine alkoholische Lösung der Reinsubstanz g-Strophanthin ein. Diese hat einen definierten Wirkstoffgehalt und damit eine schnelle und sichere Wirkung".

Jeder Arzt darf sie verschreiben und jede Krankenkasse kann sie bezahlen (übliche Rezeptgebühr). Verschrieben wird es als: G-Strophanthin Tinctur 12mg/ml. 100ml. Sie können sich merken: Bei der Mischung aus der Schlossapotheke entsprechen 16 Tropfen   2 Kapseln (= 6mg. Strophanthin). Bei der Tinktur von der Apotheke am Markt sind 12 Tropfen 2 Kapseln (= 6mg Strophanthin). Der Unterschied hat auch etwas mit der Größe der Tropfen zu tun, die je nach Flaschenverschluss variiert.

In Tropfenform ist es weniger scharf als in aufgebissener Kapselform. Noch sanfter ist es in der Konzentration 6mg/ml. Über Nebenwirkungen bezüglich Darm (Durchfall) habe ich keine Erfahrungen, da Durchfall sowieso sehr selten auftritt. Ich rate immer dazu, sich mit der Dosis einzuschleichen, d.h. mit wenig zu beginnen und nach einigen Tagen sanft zu steigern.

4. Homöopathisch

Als Vorlauf, bis man sich sein "richtiges" Strophanthin besorgt hat oder in leichten Formen von Stress oder Herzfühligkeit oder für Menschen, die erfahrungsgemäß mit jedem Medikament Schwierigkeiten haben und überreagieren oder wer mit Homöopathie sowieso schon gute Erfahrungen hat oder für ängstliche Menschen, die nicht sofort einsteigen wollen in das allopathische, naturheilkundliche unverdünnte Strophanthin empfehle ich Strophactiv = Tropfen in Alkohol oder Strophanthus D4 in Tablettenform. Diese und andere homöopathischen Zubereitungen sind in jeder Apotheke kostengünstig ohne Rezept erhältlich. Es gibt eine Studie in der immerhin 60% der Patienten mit Homöopathie eine EKG-Verbesserung zeigten(31). Auch hier empfehle ich, ähnlich wie bei der Einnahme des unverdünnten Strophanthins ein Einschleichen. z.B. alle zwei Tage um fünf Tropfen erhöhen bis man auf drei mal täglich 15 Tropfen gekommen ist. Ein bisschen Geduld ist also schon notwendig.Auch bei den Tabletten erst mit einer anfangen und wöchentlich dann steigern auf drei mal eine.

Eine weitere Möglichkeit homöopathisch Strophanthin zu verabreichen, ist durch Strophantab. Es handelt sich um Tabletten, 3 mal täglich eine Tablette unter der Zunge zergehen lassen. Link.

Ich selbst habe versucht, vom allopathischen Strophanthin zum homöopathischen zu wechseln. Ich kann sagen, eine leiche Linderung meiner üblichen Brustenge ist eingetreten, aber leider keine völlige Beseitigung, wie ich es durch allopathisches Strophanthin täglch 3x erlebe.

5. Strophanthus gratus D1 = Tct. 50ml. Urtinktur.


Es gibt eine unverdünnte!!! sehr wirkungsvolle, spagyrisch zubereitete, homöopathische Form der Tinctura Strophanthi (Urtinktur). Ich habe sie ausprobiert. Sie ist noch bitterer aber von meinem Gefühl her noch wirksamer als die Tinctura Strophanthi aus Koblenz / Schlossapotheke. Interessant ist, dass dieses homöopathische Arzneimittel rezeptpflichtig ist.  Ich denke dass, da Ärzte Homöopathie sowieso als wirkungslose Kinderei ansehen, die man augenzwinkernd akzeptiert, Sie dieses homöopathische Arzneimittel leichter erhalten als z.B. das allopathische Strophanthin. Dieses spagyrisch-homöopathische Strophanthin ist garantiert gleichwirksam wie das allopathische.  Ca. 25 Tropfen entsprechen 6 mg. 6 mg entsprechen 2 Kapseln. In der Flasche mit 50g. ist also so viel drin wie in einem Döschen mit 100 Kapseln der Firma Meda. Ich habe es genau ausgerechnet, der Preis einer 50ml. Flasche ist niedriger als das Döschen mit 100 Kapseln. Allerdings sind 25 Tropfen im Mund ohne runterzuschlucken 7 Min. fest zu halten ziemlich schwierig, und wenn die Dosis noch höher sein sollte fast unmöglich. Vielleicht kann man dann ja auch zwei mal 15 oder zwei mal 20 Tropfen direkt hintereinander nehmen. Jedenfalls ist es, wenn man es zu früh schluckt, viel weniger wirksam. 50ml = 33 Euro.
Ihr Rezept schicken Sie per Email office@spagyra.at oder per Fax an 0043 624673165.


Die Urtinktur von Spagyra ist nicht mehr lieferbar.


Dafür hat sich eine neue Quelle aufgetan. Die Firma Maros Arznei GmbH, 90765 Fürth-Bayern, Erlanger Str. 38, Tel. 0911 7565790 stellt eine ausgezeichnete Strophanthus gratus Urtinktur direkt aus den getrockneten Samen der Pflanze her. Diese Firma hat eine Jahrzehntelange Erfahrung in der Herstellung dieser und anderer Tinkturen. Sie ist wunderbar wirksam, weniger scharf und weniger bitter. Diese Urtinktur können Sie aus Ihrer Hausapotheke beziehen. Dabei müssen Sie aber erst einen Weg bahnen. Ihr Apotheker muss diese Urtinktur direkt bei der Firma Maros als sog. Kanisterware bestellen, und für Sie abfüllen. Eine Belieferung des Patienten durch Maros ist nicht möglich. Das bedeutet für Ihren Apotheker keinen großen Aufwand, und wenn Sie ihm versichern können, dass in Ihrer Umgebung noch andere Patienten Strophanthin benutzen, könnten Sie diese auch an Ihre Apotheke verweisen.

Noch eine kurze Bemerkung zum Unterschied von Urtinktur und der Tinktur aus Koblenz und Ellwangen: Urtinktur ist der Extrakt aller Wirkstoffe aus dem Samen der Pflanze und es wirkt damit ein ganzes Bouquet an Wirkstoffen, hingegen die Tinkturen aus Koblenz und Ellwangen der isolierte Auszug an Strophanthin dieser Pflanze ist. Ähnliches gibt es bei sehr vielen Medikamenten, weil die Wirkstoffmenge genauer definiert ist. Im Hinblick auf Strophanthin ist die genaue Menge nicht so wesentlich, weil die Dosis sich sowieso nicht nach irgend einem Schema richtet, sondern nach "Bedarf", d.h. Bis der Patient sich richtig wohl fühlt. Die Bedarfsmenge schwankt auch je nach Wetter und Stresssituation und körperlicher und seelischer Belastung. Um auf der sicheren Seite zu sein rate ich, lieber etwas mehr Strophanthin zu nehmen als zu wenig. Man sollte auch durch "Probieren" herausfinden, wo die zur Zeit richtige Menge zu finden ist. D.h. eine Zeit lang ruhig mal mehr oder weniger nehmen und beobachten, wie man sich fühlt. Seien Sie mutig, sammeln Sie Erfahrung, es kann nichts passieren. Außer Sie nehmen zu wenig und bekommen dann doch einen Herzinfarkt wenn aktuell zu viele Stressoren auf Sie einstürmen. Eine Obergrenze bei Strophanthin gibt es nicht, ich erinnere an den Selbstmordversuch, wo jemand 300 Kapseln Strodival geschluckt hatte, es ihm aber nicht gelang, sich umzubringen.

6. Strophanthin Samenkörner

Falls kein Strophanthin-Medikament mehr hergestellt werden sollte, könnten Sie auf den original Strophanthinsamen aus Afrika zurückgreifen. Wegen der augenblicklichen (Juli 2012) Situation ist auch in diesem Kräuterhaus Strophanthus gratus ausverkauft. Strophanthus kombe ist vorhanden, das könnte man sich auch über die Apotheke besorgen (siehe nachfolgenden Text), ist sogar noch wirkungsvoller als Strophanthus gratus, allerdings sehr viel bitterer. Sie könnten sich den Strophanthus g Samen in einem Pistill mit einem Mörser kleindrücken und einen konzentrierten Teeauszug machen, da Strophanthus kombe sehr bitter ist geben Sie beliebig viel Honig dazu. Benutzen Sie Anfangs nicht mehr als zwei Samenkörner. Sie können es auf bis zu 5 Samenkörner steigern. Entscheidend ist, dass Sie sich wohlfühlen, Ihre Herzschmerzen weg sind, Ihre Leistungsstärke verbessert ist usw. Aber Sie sich noch nicht zu aufgedreht fühlen "Kaffeeschwipps" mit Herzrasen.  Der Samen wird u.a. von der Firma KräuterSchulte http://www.kraeuterschulte.de/cms/ importiert. Leider darf der Samen in Deutschland nur an Apotheken ausgeliefert werden und die Apotheke darf ihn nur abgeben, wenn eine ärztliche Verordnung vorliegt. Jeder Arzt, Zahnarzt und Tierarzt darf eine solche Verordnung ausstellen (Privatrezept).  Die Menge könnte z.B. 10 Gramm oder mehr sein. Ich habe es ausprobiert, ca. 5 Samenkörner Strophanthus g entsprechen der Wirkung von 2 Kapseln. Da keine Gefahr einer Überdosierung besteht nehmen Sie lieber mehr Samen als zu wenig. Er muss gekaut (zerkleinert) werden und dann 10 Minuten im Mund belassen werden.  Da er bitter ist, habe ich das Kauen mit den Schneidezähnen durchgeführt und die zerkleinerten Körner dann in die Wangentasche oder unter die Oberlippe geschoben. Da dieser Brei die Schleimhaut ziemlich stark reizt, musste ich abwechseln, mal rechts mal links, mal vorne.  Ich hatte das 4 Wochen lang gemacht und es ging sehr gut.  

Strophanthin wächst nicht nur im Strophanthus gratus in Afrika, sondern sogar in Europa, z.B. im Adonisröschen, in der Meerzwiebel, im Oleander, im Maiglöckchen. Mit diesen Pflanzen habe ich allerdings noch keine Erfahrung.

7. Sie können eine sehr gute Strophanthinlösung rezeptfrei erhalten über einen österreichischen Kräuterhändler, der in  Brasilien die unglaublich starke Firma Teebrasil leitet mit ca. 1500 Produkten. Ich habe diese "Urtinktur Natur pur Tropfen" ausprobiert, sie sind wirklich gut und kosten nicht mehr als andere Aufbereitungen, z.B. Strodival oder Tinctura Strophanthi. Die Fracht ist bis zu 2 Flaschen nur 16 Euros, bei 3 bis 4 Flaschen 22 Euro. Norbert Steininger von Teebrasil schrieb mir: "Hier in Brasilien wird von den Labors nur kontrollierter samen verwendet, getestet und mit offiziellem Laudum. Die Gesundheitsbehoerde ist da sehr streng. Da kann man sich schon drauf verlassen das das eingehalten wird, da die bei jeder noch so kleinen Unregelmaessigkeit sofort einschreiten (...) Ihr von der Strophantingemeinde koennt sicher sein, hier einen Mitkaempfer der Sache zu haben. Ich garantiere die Versorgung des Strophantin auf Jahre und arbeite/investiere an diesem Ziel taeglich. Wir versuchen mit unserer Empfangsgarantie und den damit verbundenen Mehrkosten auch die Kunden zu beruhigen, die Bedenken bei Bestellungen aus Brasilien und ausser EU Laendern haben. TEEBRASIL hat ja mittlerweilen schon ein gewisses Vertrauen der Kunden durch ehrliche Arbeit und Qualitaetsservice erworben, welches wir auf keinen Fall enttaeuschen wollen".

8. Mit Strophanthin biophotonisierte Sonnenglobuli:

Die Firma BBT, Neuseeland, stellt mittels Biophotonentechnik sog. Sonnenkügelchen her, die eine Strophanthininformation enthalten sollen. Die Monatspackung ca. 150 Euro, ist nicht verschreibungsfähig. Ich habe diese ausprobiert und konnte leider keine ausreichende Wirkung feststellen.

9. Weitere Hinweise:

Falls Sie schon regelmäßig Strophanthin einnehmen, sollten Sie im Falle daß Sie ins Krankenhaus kommen, es unbedingt weiter einnehmen. Falls Ihnen der Arzt die Einnahme/Gabe verweigert, sollten er oder Sie mich bitte anrufen 0171 - 3457322. Was Ihnen sonst passieren könnte erzählt Ihnen meine Frau, Autorin des Romans "Strophantus g, Tod durch Unterlassung" Hier ein Link zu Ihrer Homepage und diesem Buch: hier klicken...

Die Brustenge oder Angina pektoris ist ein sicheres Symptom, dass Ihr Herz krank ist. Falls ein Angina-pektoris-Schmerz länger als 15 Minuten andauert, so rät Ihnen jeder Arzt und Kardiologe, sollten Sie unbedingt das Krankenhaus aufsuchen da ein Herzinfarkt im Anmarsch sei. Und zwar direkt, ohne Umweg über den Hausarzt. Das ist heute Standard. Leichte, und kurz andauernde Brustenge wird sehr häufig nicht ernst genommen, sowohl nicht vom Patienten als auch nicht vom Arzt. Ihr Hausarzt überweist Sie meist zum Kardiologen. Der wird allerdings erst tätig, wenn im EKG oder im Blut Auffälliges zu finden ist. Ansonsten schickt er Sie mit freundlichen Worten und banalen Empfehlungen und vielleicht einem Beruhigungsmittel wieder nach Hause. Genau hier würde Strophanthin ursächlich helfend und heilend einsetzen. Denn Angina pektoris entsteht unter anderem durch eine Azidose (Übersäuerung durch Lactat) in der Herzmuskelzelle selbst, durch psychovegetativen Stress oder Überanstrengung. Wenn Sie also etwas merken, was nur entfernt als Enge in der Brust oder gar ausstrahlend in den linken Arm, manchmal auch als Zahnschmerz oder in den Rücken strahlend oder eine schwere Übelkeit mit Herzdrücken feststellen, dann sollten Sie bereits unbedingt Strophanthin nehmen. Selbst ein unklares Sodbrennen könnte mit Herzsymptomen zusammenhängen. 

Nach 7 Minuten Einwirkung über die Zunge ist der Schmerz weg, da die Herzmuskelzelle entsäuert wurde. Leider, insbesonders bei Frauen, kommt der erste Herzinfarkt sehr häufig ohne jede Vorwarnung durch Angina pektoris. Mein Bruder z.B. hatte in Anspannungssituationen immer Rückenschmerzen. Durch Einnahme von Strophanthin waren sie weg. Da er ein kritischer Mensch ist, hat er das 3 Mal genommen und wieder weggelassen (Karenztest). Jedes Mal mit dem selben Ergebnis. Seine Schmerzen waren weg, und er fühlte sich ausgeglichen und ruhiger. Deshalb: nutzen auch Sie diese wunderbare und hilfreiche Wirkung von Strophanthin!

 

Aus meiner Erfahrung ist der Einstieg mit Strophanthin bei vorliegendem Bluthochdruck der durch die Schilddrüse verursacht oder mitverursacht ist, etwas problematisch, und sollte mit viel Einfühlungsvermögen und Rücksprache mit dem Stroinphanthinarzt erfolgen.

Ansonsten profitieren meist mittelfristig fast alle Bluthochdruckformen von der ausgleichenden Wirkung auf das vegetative Nervensystem.

Plötzliche Bluthochdruckkrisen und anfallsweise Tachikardien (schneller Herzschlag) können nicht mit Strophanthin behandelt werden. In einem solchen Augenblick sollte man alles nehmen, was einen "runterholt", z.B. Baldrian oder Betablocker oder ein Tranquilizer (Ich nehme 1/4 Lexotanil - auch manchmal zum Einschlafen wenn ich zu aufgeregt bin, weil am nächsten Tag etwas Wichtiges ansteht). Zur Zeit sammle ich Erfahrung mit dem homöopathischen Koffein: Coffea D6 von DHU - in der Homöopathie ergibt die Wirkung eines Stoffes oder Giftes in extremer Verdünnung das Gegenteil.

10. Wartezimmerinformation über Strophanthin vom "Erfinder" Dr. Berhold Kern.

Dies ist die kürzeste Zusammenfassung des eigentlich sehr umfangreichen Themas.

11. Erfreuliche Nachrichten kommen aus Israel und der Charitè in Berlin. Prof. Lichtstein, ein weltbekannter Physiologe der Universität Jerusalem - sein Institut hat ca. 300 Mitarbeiter - dessen Hauptforschungsgebiet die Herzglycoside darstellen, hat offensichtlich Strophanthin wiederentdeckt. Er schreibt: Ouabain (= Strophanthin) vermindert die Giftigkeit der Herzglycoside (gemeint ist Digitalis). D.h. Strophanthin nützt dem Herzen sogar wenn es durch Digitalis vergiftet ist. Dort wird zum ersten Mal endlich wieder der gesamte deutsche Erfahrungsschatz im Umkreis von Dr. Berthold Kern aufgegriffen.

An der Charitè Berlin ist eine naturheilkundliche Abteilung angegliedert, aufgebaut u.a. durch Frau Dr. Veronica Carstens (verstorben 2012, Ehefrau des ehemaligen Bundespräsidenten).für Naturheilkunde am Wannsee ist unter Leitung von Prof. Michalsen und dem Arzt Yatin Schah eine große Studie zur Anwendung von Strophantin in Vorbereitung.  


12. Zusammenfassende Darstellungen

Insbesondere unter den Menüpunkten: Buchempfehlung und Ergänzungen
Kaegelmann, die unsägliche Strophanthingeschichte

 

Hier gehts zur Druckversion

Top
Dr. Debusmann - Erfahrungsexperte für Strophanthin  | widebus@hotmail.de